Die Suche erzielte 117 Treffer. Diese Suche abonnieren

Die Lexikonsuche bei im Bereich erzielte Treffer - Zurück zur Katalogtrefferliste
|
Am Beispiel meines Bruders / Uwe Timm

von Timm, Uwe [Autor] | Krusemark, Günther | Heidenreich, Gert.

Ton Ton | 2003 | CD | Autobiographie | Biografie | Timm, Uwe <Schriftsteller> | Geschichte 1943 | Soldat | Russlandfeldzug <1941-1945> | Weitere Titel zum Thema Uwe Timm schreibt über seinen 16 Jahre älteren Bruder: Karl-Heinz Timm, geboren 1924 in Hamburg, 1942 freiwillig zur SS-Totenkopfdivision gegangen, gestorben 1943 in einem Lazarett in der Ukraine. Es entstand ein bewegender und nachdenklicher Versuch, sich ein Bild zu machen über den Bruder und dessen Generation. Er porträtiert auch die eigene Familie, stellt die Frage nach ihren Prägungen, ihren Werten und Erziehungszielen, nach Liebe, Nähe und Respekt unter den Bedingungen des Nationalsozialismus.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Zentralbibliothek im K3 [Signatur: Biografisches T] (1).
Im Wolfspelz / Gelesen von Wolfgang Wolfgang Joop. [Regie: Torsten Feuerstein]

von Joop, Wolfgang [Autor].

Ton Ton | 2003 | BiografieDer umschwärmte Modezar Wolf, der Welt des Glamours und der Laufstege überdrüssig, entflieht in den Hexenkessel von New York. Wolf sucht Zerstreuung und neue Ideen, aber umgeben von schwarzen Engeln und falschen Freunden wird er immer mehr zum stillen Beobachter - bis er eines Nachts auf den geheimnisvollen Josh trifft, der die magischen Worte ausspricht, die Wolf auf seiner Suche nach einem Gefährten der Seele erlösen können ... "Der Leser wird mir erlauben, dass ich von mir in der drittenPerson berichte. So werde ich weniger versucht sein zu lügen."Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Zentralbibliothek im K3 [Signatur: Biografisches J] (1).
Was würde Jesus heute sagen?: die politische Botschaft des Evangeliums / Heiner Geißler. Mit Iris Heuchert und Heiner Geißler. [Regie: Wolfgang Stockmann]

von Geißler, Heiner [Autor] | Heuchert, Iris.

Ton Ton | 2004 | Biografie | Jesus Christus | Evangelien | CD | Politische EthikHeiner Geißler erzählt die unerhörte Geschichte des Jesus von Nazareth. Dabei beschäftigt er sich mit den Originaltexten, kommt falschen Übersetzungen auf die Spur und schildert, mit welchen Folgen sich Jesus in die damaligen Machtverhältnisse eingemischt hat. Er überträgt die Aussagen des Evangeliums auf die heutige Zeit und konfrontiert die politische, kulturelle und ökonomische Gegenwart mit der schönsten und zugleich revolutionärsten Botschaft der Weltgeschichte.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Zentralbibliothek im K3 [Signatur: Biografisches G] (1).
Schiller: oder Die Erfindung des Deutschen Idealismus / Rüdiger Safranski

von Safranski, Rüdiger [Autor] | Safranski, Rüdiger.

Ton Ton | 2004 | CD | Biographie | Biografie | Schiller, Friedrich | Weitere Titel zum Thema Jugendliches Genie, Revolutionär, Dichter - als eine der "schwungvollsten Gestalten unserer Literatur" - porträtiert der Philosoph Safranski den oft zu Tode zitierten und von lustlosem Auswendiglernen belasteten Dichter Friedrich Schiller.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Zentralbibliothek im K3 [Signatur: Biografisches S] (1).
Nah und fern: die Reise unseres Lebens / Nicholas Sparks ; Micah Sparks

von Wussow, Alexander | Sparks, Micah [Koautor] | Sparks, Nicholas [Koautor].

Ton Ton | 2005 | BiografieAls sich Nicholas Sparks und sein Bruder Micah im Januar 2003 auf eine Weltreise machen, blicken sie voller Erwartung auf einmalige Eindrücke und Erlebnisse. Nicholas und Micah sind die beiden einzigen lebenden Mitglieder ihrer Familie. Und so wird ihre Reise zu den Wundern der Welt auch eine Reise in die Erinnerung. Aus einem Reisebericht wird die bewegende Geschichte ihrer Familie, die durch den tragischen Tod der Eltern und der Schwester allzu früh zerrissen wurde.Verfügbarkeit: Hörbuch (1) Ausgesondert (1).
Dschungelkind / Sabine Kuegler. Erzählt von Sabine Kuegler

von Kuegler, Sabine [Autor] | Kuegler, Sabine.

Ton Ton | 2005 | CD | Erlebnisbericht | Biografie | Kindheitserinnerung | Deutsche Frau | Fayu | Papua <Provinz> | Weitere Titel zum Thema Sabine Kueglers Geschichte beginnt, als sie mit fünf Jahren als Tochter deutscher Sprachforscher und Missionare nach West Papua kommt. Mitten im Urwald lebt die Familie mit dem Fayu-Stamm, der für Kannibalismus und unvorstellbare Brutalität steht und dessen Menschen erst langsam lernen, zu lieben statt zu hassen, zu vergeben statt zu töten. Für die heranwachsende Sabine wird der Stamm jedoch zum Teil ihrer selbst, der Dschungel zur Liebe ihres Lebens: Sie ist keine Deutsche mehr, kein weißes Mädchen aus Europa, sie wird eine Eingeborene, die schwimmt und jagt, fühlt und handelt wie eine Fayu. Mit 17 Jahren wird Sabine auf ein Schweizer Internat geschickt, um ihren Schulabschluss zu machen - ein katastrophaler Einschnitt für sie. »Angst habe ich erst hier gelernt«, sagt sie. Und immer spürt sie Heimweh, eine Sehnsucht, die ständig in ihr brennt. Sie wird zurückkehren in den Dschungel, um für sich herauszufinden: Wo gehöre ich hin? Wer bin ich eigentlich, Fayu oder Europäerin?Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Zentralbibliothek im K3 [Signatur: Biografisches K] (1).
Die Analphabetin / Agota Kristof

von Kristof, Agota [Autor] | Hoger, Hannelore.

Ton Ton | 2005 | Lesung | Biografie | Weitere Titel zum Thema In ihrer autobiografischen Erzählung spricht die 1935 geborene Agota Kristof über ihre Kindheit im stalinistischen Ungarn und ihre Flucht in die französische Schweiz nach dem Volksaufstand 1956. Hier musste sie sich ohne jegliche Sprachkenntnisse mühsam wieder aneignen, was schon als 4jährige ihr Lebensinhalt war: das Lesen - und später dann auch das Schreiben.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Zentralbibliothek im K3 [Signatur: Biografisches K] (1).
[Nirgends, Geliebte, wird Welt sein, als innen]: Rainer Maria Rilke oder Nirgends, Geliebte, wird Welt sein, als innen / Rainer Maria Rilke

von Rilke, Rainer Maria [Autor] | Harloff, Marek.

Ton Ton | 2005 | BiografieReihen: Suchers Leidenschaften.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Zentralbibliothek im K3 [Signatur: Biografisches R] (1).
[Wörter tun, was sie wollen]: Gertrude Stein oder Wörter tun, was sie wollen / Gertrude Stein

von Stein, Gertrude [Autor] | Großmann, Mechthild.

Ton Ton | 2005 | BiografieReihen: Suchers Leidenschaften.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Zentralbibliothek im K3 [Signatur: Biografisches S] (1).
Aus meinem Leben / Franz Markus Felder. Gelesen von Markus Hering

von Felder, Franz Michael [Autor] | Hering, Markus.

Ton Ton | 2005 | BiografieDie sanft atemberaubende Lebensgeschichte eines Bauernjungen, der sich an die Buchstaben verlor und aus der heimatlichen Enge wegdachte. Einer, der abends als Weber und Schindelmacher hinzuverdiente, um sich Bücher zu kaufen: im Dorf als Sonderling beargwöhnt wegen seiner Leseleidenschaft. Einer, der Romane schrieb und politischer Publizist wurde, bewundert in Leipzig und bekämpft von den Machtzirkeln seiner Vorarlberger Heimat.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Zentralbibliothek im K3 [Signatur: Biografisches F] (1).
Die Asche meiner Mutter / Frank McCourt

von MacCourt, Frank [Autor] | Brückner, Christian | Bayerischer Rundfunk.

Musik Musik | 2005 | Autobiographie 1935-1949 | CD | Erlebnisbericht | Lesung | Biografie | McCourt, Frank | Geschichte 1935-1949 | Katholische Erziehung | Junge | Irland | Weitere Titel zum Thema "Natürlich hatte ich eine unglückliche Kindheit; eine glückliche lohnt sich ja kaum. Schlimmer als die normale unglückliche Kindheit ist die unglückliche irische Kindheit, und noch schlimmer ist die unglückliche irische katholische Kindheit", so beginnt Frank McCourt seine Erinnerungen an die armseligen Kinder- und Jugendjahre in den Slums von Limerick. In seinem Buch, geschrieben mit Humor und Sprachwitz, verbinden sich erschütternde Begebenheiten, skurrile Charaktere, tiefstes Elend und höchste Lebenslust.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Zentralbibliothek im K3 [Signatur: Biografisches M] (1).
Johann Wolfgang von Goethe / Peter Boerner. Gelesen von Michael Hametner ... [Regie: Thorsten Reich]

von Boerner, Peter [Autor] | Hametner, Michael.

Ton Ton | 2006 | BiografieReihen: rororo Monographie.Leben und Werk des deutschen Dichterfürsten (1749-1832).Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Zentralbibliothek im K3 [Signatur: Biografisches B] (1).
Katias Mutter: das außerordentliche Leben der Hedwig Pringsheim / Inge Jens ; Walter Jens

von Jens, Walter [Koautor] | Jens, Inge [Koautor].

Ton Ton | 2006 | CD | Biographie | Biografie | Pringsheim-Dohm, Hedwig | Weitere Titel zum Thema Man kannte Hedwig Pringsheim bisher nur als Thomas Manns Schwiegermutter. Jetzt erzählen Inge und Walter Jens zum ersten Mal das Leben dieser außergewöhnlichen Frau, die durch Lebensklugheit und selbstbewussten Witz schon ihre Zeitgenossen faszinierte. Nach einer kurzen Karriere als Schauspielerin in Meiningen heiratet sie den Mathematikprofessor und Kunstmäzen Alfred Pringsheim, der seinerzeit zu den reichsten Männern Münchens gehört. In ihrem Palais in der Arcisstraße führen die Pringsheims ein glanzvolles Haus, umgeben von Prominenten aus Kultur und Politik. Der Machtantritt der Nazis 1933 bedeutet das abrupte Ende dieses Lebens.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Zentralbibliothek im K3 [Signatur: Biografisches J] (1).
Der Weltensammler / Ilija Trojanow

von Trojanow, Ilija [Autor] | Arnold, Frank | Rundfunk Berlin-Brandenburg.

Ton Ton | 2006 | Lesung | Abenteuer | Biografie | Weitere Titel zum Thema Ein spannender Roman über den englischen Abenteurer Richard Burton (1821-1890). Anstatt in den Kolonien die englischen Lebensgewohnheiten fortzuführen, lernt er wie besessen die Sprachen des Landes, vertieft sich in fremde Religionen und reist zum Schrecken der Behörden anonym in den Kolonien herum. Trojanows farbiger Abenteuerroman über diesen Exzentriker zeigt, warum der Westen bis heute nichts von den Geheimnissen der anderen Welt begriffen hat.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Zentralbibliothek im K3 [Signatur: Biografisches T] (1).
Tag und Nacht und auch im Sommer / Frank McCourt

von MacCourt, Frank [Autor] | Brückner, Christian.

Ton Ton | 2006 | Erlebnisbericht | CD | Autobiographie 1958-1988 | Lesung | Biografie | McCourt, Frank | High school | Lehrer | New York <NY> | Weitere Titel zum Thema Der Amerikaner mit der unglücklichen irischen katholischen Kindheit hat dreißig Jahre lang an New Yorker Schulen unterrichtet. Im dritten Teil seiner Memoiren erzählt er, was er von seinen rund zwölftausend Schülern gelernt hat und wie er seine Stimme fand: als Lehrer, als Geschichtenerzähler und als Schriftsteller. Ein McCourt , wie man ihn liebt: voll Witz und Charme, voll Verzweiflung, Ironie und Lebensweisheit.Gelesen von der bekanntesten Stimme Deutschlands: Christian Brückner.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Zentralbibliothek im K3 [Signatur: Biografisches M] (1).
Leben und Werk / Hermann Hesse

von Hesse, Hermann [Autor].

Ton Ton | 2006 | BiografieReihen: Hermann Hesse Hörwerke.Verfügbarkeit: Hörbuch (1) Ausgeliehen (1).
Dalai Lama: biografisches Porträt mit Originalaufnahmen des Dalai Lama / Franz Binder. Gesprochen von Bernd Stephan ...

von Binder, Franz [Autor] | Stephan, Bernd.

Ton Ton | 2007 | CD | Biographie | Biografie | Dalai Lama <XIV.> | Weitere Titel zum Thema Ein biografisches Porträt des Dalai Lama nach dem gleichnamigen Buch, das den Lebenslauf chronologisch vor dem politischen Hintergrund der chinesischen Besetzung Tibets erzählt. Zusätzlich enthält das Hörbuch 2 Originaltöne des Dalai Lama.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Zentralbibliothek im K3 [Signatur: Biografisches B] (1).
Nirgendwo in Afrika: Autobiografischer Roman / Stefanie Zweig. Gelesen von Franziska Pigulla

von Zweig, Stefanie [Autor] | Pigulla, Franziska.

Ton Ton | 2005 | Lesung | Biografie | Weitere Titel zum Thema In Form einer Romanbiographie erzählt Stefanie Zweig, Jahrgang 1932, die Geschichte ihrer Familie. 1938 können sich die Redlichs, Juden aus Oberschlesien, nach Ostafrika retten. Auf einer einsam gelegenen Farm, versuchen sie zu überleben. Was dem Vater, der an seiner Liebe zu Deutschland leidet, nicht gelingt, schafft Regina, die Tochter. Sie verfällt dem Zauber Afrikas, liebt die überwältigende Natur, die Riten und Bräuche der Menschen. Als die Familie Kenia 1946 verläßt, verliert Regina erneut die Heimat.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Zentralbibliothek im K3 [Signatur: Biografisches Z] (1).
Mein heiliges Land: auf der Suche nach meinem verlorenen Bruder. Michael Degen liest / Michael Degen. [Regie: Dirk Schwibbert]

von Degen, Michael [Autor].

Ton Ton | 2007 | BiografieVerfolgt wegen seiner jüdischen Herkunft, hat Michael Degen die Nazizeit zusammen mit seiner Mutter im Berliner Untergrund überlebt. Auf der Suche nach seinem Bruder, der 1940 aus Deutschland fliehen konnte, reist er wenige Jahre nach dem Krieg nach Israel. Das Land ist im Aufbruch, von überall her strömen Menschen herein. Degen muss all seinen Mut und seine Kraft aufwenden, um sich zurechtzufinden. Er weigert sich, in der Armee zu dienen, lernt Hebräisch und steht schon nach kurzer Zeit in Tel Aviv auf der Bühne. Sein Ziel, die Überlebenden seiner Familie aufzuspüren, verliert er aber niemals aus den Augen. Und schließlich stößt er auf eine Spur, die zu seinem Bruder führt ...Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Zentralbibliothek im K3 [Signatur: Biografisches D] (1).
Ein Sommer, der bleibt: Peter Kurzeck erzählt das Dorf seiner Kindheit / Peter Kurzeck. [Regie: Klaus Sander]

von Kurzeck, Peter [Autor].

Ton Ton | 2007 | BiografieDas Dorf Staufenberg im Landkreis Gießen liegt auf einer Felskuppe. Hoch oben die alte Burg. Wenn der böhmische Flüchtlingsjunge Peter vom Turm ins Tal blickt, kommt ihm das wogende Korn vor wie das Meer, das er nicht kennt, sich aber immer wieder vorstellen muss, und die Flugameisen, die nur hier und nur an wenigen, Jahr für Jahr wiederkehrenden Tagen Hochzeit feiern, erzählen ihm vom Sommer, der kommt. Er sieht die Menschen im Dorf, von denen er nun selbst einer ist, und er sieht all die Wege, die vom Dorf wegführen: in die Weite des Tals vor dem Autobahnbau, zur Lahn und den Lahnwiesen, wo er mit den anderen Kindern spielt und einmal fast sein Taschenmesser verliert, zur Mühle, wo er mit seiner Mutter um ein Säckchen Mehl bittet, zum Rex-Filmtheater Lollar und zur Buderus-Hütt, dem großen Eisenwerk, nach Gießen zum Papierwarenhändler und zum Teufelslustgärtchen, und nicht zuletzt nach Frankfurt, wohin er später mit seinem Freund Eckart in den großen glitzernden Amischlitten der GIs trampt. Ein Kaleidoskop an Geschichten fügt sich zu einem detailreichen Bild von Nachkriegsdeutschland und früher Bundesrepublik.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Zentralbibliothek im K3 [Signatur: Biografisches K] (1).

Powered by Koha